PressePresseartikel und Bilder

auf dieser Seite finden Sie Presseartikel und Veröffentlichungen zu unseren Konzerten und Aktivitäten.






91,3 Punkte,

mit hervorragendem Erfolg teilgenommen.

dieses Ergebnis erspielte sich das Orchester des Musikvereins Östringen bei den diesjährigen „Karlsruher Blasmusiktagen“ vom     20. – 21. Mai in Linkenheim. Akribisch hatten sich die Musikerinnen und Musiker in zahlreichen Satz- und Sonderproben auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Mit „Diagram“ von Andre Waignein und den „Armenischen Tänzen“ von Alfred Reed hatten wir uns 2 Klassiker der sinfonischen Blasmusikliteratur der Höchststufe ausgesucht.

Da diese Klassiker jedermann bis ins letzte Detail bekannt sind ist es umso schwieriger, mit einem solchen Wettbewerbsprogramm vor einer Jury mit Bravour zu bestehen. Dies ist dem Musikverein Östringen in überzeugender Manier gelungen. Bis in die Haarspitzen konzentriert traten wir am Samstagnachmittag mit dem Bus die Reise nach Linkenheim an. Akribisch erfolgte dann die Einstimmung auf den bevorstehenden Auftritt. Pünktlich um 20:00 Uhr begann dann der Auftritt unseres Orchesters vor der fünfköpfigen Jury. Schon beim ersten Ton unseres Einspielstückes hatten alle ein gutes Gefühl und so genossen wir alle diesen Auftritt. Nach dem letzten Ton der „Armenischen Tänze“ legte sich ein regelrechter Beifallssturm über die Musikerinnen und Musiker mit ihrem Dirigenten Markus Mauderer. Nach dem etwas langen Jurygespräch feierten alle diesen Auftritt noch beim gemeinsamen Essen ohne das Ergebnis zu wissen. Groß war dann die Freude als bei der Ergebnisbekanntgabe am Sonntagabend das Ergebnis „91,3 Punkte mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ verkündet wurde. Über die sozialen Medien verbreitete sich dieses Ergebnis wie ein Lauffeuer. Der Musikverein Östringen ist der einzige Verein im Blasmusikverband Karlsruhe der sich schon seit mehr als 50 Jahren regelmäßig an den Wettbewerben in der Höchststufe beteiligt und dabei immer seine herausragende Stellung mit herausragenden Ergebnissen bestätigt.

Gerade in diesem Jahr war es für unsere Musikerinnen und Musiker eine große Herausforderung, waren doch im Vorfeld dieses Wettbewerbes noch unser Maifest mit Maibaumaufstellung und unser Frühjahrskonzert zu bewältigen. Daher sind die erbrachte Leistung und das erzielte Ergebnis umso höher zu bewerten. Dieses Ergebnis ist für den Musikverein Östringen die Anerkennung seiner Arbeit und gleichzeitig auch Ansporn für die Zukunft mit der Teilnahme an weiteren Wettbewerben. Die Stadt Östringen und ihre Bevölkerung können auf diesen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Kulturträger sehr stolz sein. An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle die zu diesem Erfolg beigetragen haben.