PressePresseartikel und Bilder

auf dieser Seite finden Sie Presseartikel und Veröffentlichungen zu unseren Konzerten und Aktivitäten.






Kontinuität beim Musikverein Östringen

 

Sämtliche zu wählenden Verwaltungsmitglieder bei der Generalversammlung in ihren Ämtern bestätigt.

Mit dem Marsch „Bandology“ eröffnete das Orchester des Musikvereins Östringen unter der Leitung seines Dirigenten Markus Mauderer die diesjährige Generalversammlung. Nach der Begrüßung gedachten die anwesenden Mitglieder unter den Klängen des Chorals „Ich hat einen Kameraden“ der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. In einer ausführlichen Präsentation informierte unser Vorsitzender Alfred Ruf über die Höhepunkte des abgelaufenen Vereinsjahres.

 

Die beiden jährlichen Konzerte und der Jahrmarkt sind feste Bestandteile des Jahresgeschehens und aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken. Aber auch die erstmalige Aufstellung eines Maibaumes mit Zunftzeichen vor dem Haus am Löwenplatz, verbunden mit einem zünftigen Fest zum 1. Mai, wurde von der Östringer Bevölkerung sehr gut angenommen. Auch in diesem Jahr wird der Maibaum am 30. April wieder vor dem Haus am Löwenplatz aufgestellt, verbunden mit einem Fest am 30. April und am 1. Mai. Erfreulich ist auch die Tatsache dass sich der Wirtschafts-ausschuss verjüngte, der Musikerausschuss seine Aktivitäten steigerte, die Homepage von unserem aktiven Musiker Thomas Roßrucker, der auch für die Gestaltung des Maibaumes verantwortlich ist, aktualisiert und neu gestaltet wurde und sich um unsere Jugenddirigentin Ulrike Förderer ein Team für die Neuorganisation unserer Jugendarbeit bildete. Zum Abschluss seines Berichtes bedankte sich Vorstand Alfred Ruf bei allen Helferinnen und Helfern die zur erfolgreichen Arbeit beigetragen haben und bat um Unterstützung auch für die Zukunft. Dirigent Markus Mauderer analysierte in seinem Bericht die Teilnahme an den Karlsruher Blasmusiktagen und die beiden Konzerte. Mit dem neuen Proberaum und der dadurch verbesserten Probenarbeit inklusive des besseren Probenbesuches, der Gestaltung der Programmhefte und der Präsentation der Konzerte durch eine professionelle Moderation bietet der Musikverein hervorragende Bedingungen für einen Dirigenten. Der Musikverein Östringen präsentiert sich hier sehr professionell und es macht ihm sehr viel Spaß hier zu arbeiten. Er lobte besonders unseren Vorstand Alfred Ruf für die sehr gute Zusammenarbeit und die vielen innovativen Ideen zu unseren Konzerten. Eine erfreuliche Bilanz zog auch unsere Jugenddirigentin Ulrike Förderer. Seit dem Neubeginn im Oktober 2012  hat sich unser Jugendorchester etabliert und es konnten neue Jugendliche in das Orchester übernommen werden. Neben 49 Proben gab es auch 5 Auftritte, teils gemeinsam mit dem großen Orchester. Aber auch die Freizeitaktivitäten, wie gemeinsames Weihnachtsessen, Eisdielenbesuch oder der Besuch der Eishalle, kamen nicht zu kurz. Vorstand Alfred Ruf bedankte sich bei Ulrike Förderer und ihren Mitstreiterinnen für die geleistete Arbeit denn ohne Jugendarbeit ist das Fortbestehen eines Vereines nicht möglich. In Vertretung von Rüdiger Burkard berichtete Florian Golling über die Arbeit des Musikerausschuss. Er erläuterte die Aufgaben des Ausschuss und berichtete über die weiteren Vorhaben. So sollen neue Ensembles gegründet und die Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule intensiviert werden. Für hervorragenden Probenbesuch konnte er Alisia Ulrike und Klaus Förderer, Claudia und Joachim Hoffmann sowie Nadine Ikas und Alfred Ruf mit einem Essensgutschein belohnen. Kassier Johannes Golling erläuterte in seinem Bericht ausführlich das umfangreiche Zahlenwerk. Dank zahlreicher Spenden und unserer erfolgreichen Veranstaltungen befindet sich der Musikverein auf einem sehr guten Weg die finanziellen Belastungen aus dem Neubau unseres Proberaumes zu meistern. Allerdings brauchen wir hierzu die Mithilfe bei unseren zahlreichen Veranstaltungen. Die Kassenprüfer bestätigten ihm eine einwandfreie und ordentliche Kassenführung und schlugen der Versammlung die Entlastung des Kassiers vor. Diese wurde unter der Leitung von Herbert Zacherle dem Kassier und der ganzen Verwaltung einstimmig erteilt. Ebenfalls einstimmig erfolgte die Anpassung der Vereinssatzung an die steuerlichen Vorschiften. Unter der Wahlleitung von Vorstand Alfred Ruf wurden unser 2. Vorsitzender Manfred Fellhauer, Kassier Johannes Golling, die Beisitzer Günther Ille, Edgar Rothermel und Monika Wagner sowie die beiden Kassenprüfer Stefan Esch und Axel Reich in ihren Ämtern bestätigt. Vorstand Alfred Ruf bedankte sich bei den Gewählten für die Bereitschaft auch weiterhin in der Verwaltung des Musikvereins mitzuarbeiten. Unter dem Punkt Verschiedenes präsentierte Thomas Roßrucker die neue Website des Musikvereins die nun freigeschaltet wurde. Mit dem Dank an alle Anwesenden für ihren Besuch und mit der Bitte den Musikverein auch weiterhin zu unterstützen ging eine harmonisch verlaufene Generalversammlung zu Ende.