PressePresseartikel und Bilder

auf dieser Seite finden Sie Presseartikel und Veröffentlichungen zu unseren Konzerten und Aktivitäten.






Schönes zum Abschied

Dirigent Markus Mauderer verlässt den Musikverein Östringen

Östringen (fsch, BNN 28.11.2017). Es war ein besonderes Konzert des Musikvereins Ostringen in der Hermann Kimling Halle. Dem Ruf des Vorsitzenden Alfred Ruf folgten viele Freunde sinfonischer Blasmusik, auch mit etwas Wehmut: Der musikalische Impulsgeber Markus Mauderer gab nach 20 Jahren erfolgreichen Schaffens in Ostringen, sein Abschiedskonzert. Das Programm war eine Reminiszenz ans erfolgreiche Wirken Mauderers, an viele Konzerte, Teilnahmen an Festivals und erfolgreiche Wettbewerbe.

Weiterlesen: Spätjahrskonzert 2017

91,3 Punkte,

mit hervorragendem Erfolg teilgenommen.

dieses Ergebnis erspielte sich das Orchester des Musikvereins Östringen bei den diesjährigen „Karlsruher Blasmusiktagen“ vom     20. – 21. Mai in Linkenheim. Akribisch hatten sich die Musikerinnen und Musiker in zahlreichen Satz- und Sonderproben auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Mit „Diagram“ von Andre Waignein und den „Armenischen Tänzen“ von Alfred Reed hatten wir uns 2 Klassiker der sinfonischen Blasmusikliteratur der Höchststufe ausgesucht.

Weiterlesen: Karlsruher Blasmusiktage 2017

Der langjährige Vizedirigent des Östringer Musikvereins, Manfred Fellhauer, wurde beim Herbstkonzert des Vereins für seine mehr als 50-jährige Mitarbeit geehrt. Fellhauer hat von 1962 bis heute im Orchester mitgespielt. Von 1970 bis 2008 war er Vizedirigent und bekleidete daneben lange die Ämter des Musikervorstands, des Jugendleiters sowie des Notenwarts und Inventarverwalters. Stellvertretender Vorsitzender war Fellhauer von 1998 bis zum April dieses Jahres. Bürgermeister Felix Geider überreichte ihm die Ehrennadel des Stadt Östringen und bescheinigte ihm eine faire Verhandlungsführung bei gemeinsamen Bauprojekten. Alfred Ruf als Vorsitzender war sich sicher: „Kein Mitglied hat diese Ehrung so verdient wie Manfred Fellhauer.

Aus BNN - Eike Schmidt-Lange

Wer die bescheidenen Schützenkapellen und Spielmannszüge aus Norddeutschland kennt, wundert sich manchmal über das hohe Niveau hiesiger Musikvereine. Bei seinem Herbstkonzert in der gut besetzten Hermann-Kimling-Halle bot der Östringer Musikverein dafür wieder ein Beispiel. Da wetteiferten acht Flötistinnen mit fast ebenso vielen Klarinetten (Solist: Andreas Börzel). Sechs Schlagwerker wirbelten zwischen gefühlt zwanzig Instrumenten herum. Und die vom Dirigenten geforderten schnellen Tempi? „Haben wir eben fest geübt“, meinte ein Hornbläser. „Der da ist schuld...“ Und er zeigte auf den Orchesterchef.

Markus Mauderer dirigiert das Orchester schon seit 19 Jahren. Dank der vielen Proben und Proben-Wochenenden kann er bei den Bläsern sehr schnelle Rhythmen abverlangen. Bei der musikalischen Weltreise „Conga del Fuego Nuevo“ von Arturo Marquez mussten die kubanischen Volkstänze aber gleichzeitig auch leicht und unbeschwert geboten werden. Dazu half auch das Schlagwerk.

Nun ist die „Weltreise“ bei Musikvereinen keine exotische Seltenheit.

Weiterlesen: Neue Welt - Spätjahrskonzert 2016

Was für ein Zirkus in Östringen

Circus Odini gastiert beim Frühjahrskonzert des Musikvereins

Ein musikalisch-zirzensisches Feuerwerk brannte beim Frühjahrskonzert des Musikvereins Östringen in der Hermann-Kimling-Halle ab – zu Schaden gekommen ist dabei erwartungsgemäß nichts und niemand. Östringens „gute Stube für alles Kulturelle“ hatte kurz vor Sanierungsbeginn eine letzte Belastungsprobe mit einem selten erlebten Publikumsandrang bravourös gemeistert. Als untrügliches Zeichen für das Erreichen der Kapazitätsgrenze konnte ein leergeräumtes Stuhllager vermeldet werden. Vereinsvorsitzender Alfred Ruf zeigte sich hocherfreut darüber, dass dieses stadtteilübergreifende Kooperationsprojekt einen solch phänomenalen Zuspruch fand.

Weiterlesen: Zirkus in Östringen

 Reminiszenzen an Manfred Keller

 Doppelkonzert zu Ehren des Blasmusikvisionärs in Östringen

 Als Doppelkonzert gestaltete der Musikverein Östringen sein traditionelles Spätjahrskonzert, zu dem Vereinsvorsitzender Alfred Ruf ein einzigartiges Auswahlorchester in der Hermann-  Kimling-Halle begrüßen konnte.

 

Weiterlesen: Reminiszenzen an Manfred Keller

Mit Stairway to Heaven auf der Erfolgsleiter

Schlagkräftige Musikvereinsjugend beim Frühjahrskonzert in Östringen

Seit beinahe vier Jahrzehnten macht der Musikverein Östringen mit seinem Frühjahrskonzert die städtische Hermann-Kimling-Halle regelmäßig zum kulturellen Treffpunkt der Freunde anspruchsvoller Bläsermusik, wobei das diesjährige Motto „Östringer Jugendpower“ für eine ganz besondere Anziehungskraft gesorgt hatte, denn selbst aus der Metropolregion Rhein-Neckar waren Vereinsvertreter angereist, um das Phänomen einer überdurchschnittlich erfolgreichen Jugendarbeit zu hinterfragen.

Weiterlesen: Mit Stairway to Heaven auf der Erfolgsleiter