Projektjugendblasorchester startet mit der 1. gemeinsamen Musikprobe

 

                   

 

Am Samstag, den 15. September war es endlich soweit. Nach langer organisatorischer Vorbereitung und viel Werbung startete die musikalische Vorbereitung auf das 1. Konzert eines gemeinsamen Projektjugendblasorchesters der Musikvereine der Stadt Östringen. Das gemeinsame Ziel der beteiligten Musikvereine ist es, durch eine größere Orchesterbesetzung die musikalischen Möglichkeiten der jungen Musikerinnen und Musiker zu erweitern und auch neue Freundschaften zu schließen.

Außerdem sollten auch Jugendliche, die nicht in einem Verein mitwirken, für dieses Projekt gewonnen werden. So kamen zur ersten Probe auch 2 Jugendliche die noch in keinem Verein aktiv sind. Die musikalischen Leiter Yannick Dewald und Ulrike Förderer hatten im Vorfeld ein Programm zusammen-gestellt, das den Kenntnissen der Jugendlichen gerecht wurde. So begann nun im neuen Proberaum des Musikvereins Östringen die erste gemeinsame Probe. Aufgeregt und etwas schüchtern trafen die Jugendlichen nach und nach ein. Doch schnell legte sich die Scheu und unsere beiden musikalischen Leiter sorgten für eine angenehme Probenatmosphäre. Es wurde intensiv geprobt und so ergaben sich doch schon beachtliche Fortschritte. Alle waren erstaunt, wie viel Freude es macht in solch einem großen Orchester zu spielen. So freuen sich nun alle schon auf die nächste gemeinsame Probe am 29. September, die dann im Proberaum des Musikvereins Odenheim in der Alten Schule stattfinden wird. Sollten sich weitere Jugendliche für dieses Projekt interessieren, können sie sich noch bei Ulrike Förderer oder Yannick Dewald melden. Die Kontaktdaten und weitere Infos findet man auf der Homepage des Musikvereins Östringen unter www.mv-oestringen.de Besonders würden wir uns über Klarinettenspieler und Kontrabassspieler freuen. Den Jugendlichen wünschen wir bei den weiteren Proben viel Spaß.