Frühjahrskonzert 2018

 

Musikalisch um die Welt ging es beim Frühjahrskonzert des Musikvereins Östringen. 

Bei sommerlichen Temperaturen begann das Jugendorchester unter der Leitung von Ulrike Förderer mit der musikalischen Weltreise von Spanien bis Japan. Mit dem ersten Stück "Around The World in 80 Days" von Otto M. Schwarz enttführte die Jugend sehr klangvoll das Publikum in zahlreiche Nationen.

 

Anschließend inszenierten sie eindrucksvoll die Savanne Afrikas in John Higgins "Serengeti" oder thematisierten in "Sakura" die japansiche Kirschblütenzeit. Als Reiseleiterin hatte die Jugend Saskia Ackermann an Bord, die die Zuhörerschaft gekonnt durch das Programm führte. Seine letzte Station machte das Jugendorchester im spanischen Katalonien. Mit dem Stück "Cataluna" von Llano, indem sehr eindrucksvoll die Atmosphäre eines Stierkampfes mit anschließender festlichen Parade vertonte wurde, verabschiedete sich das Jugendorchester. 

Das Publikum würdigte die Arbeit unserer Jugend und ihrer Dirigentin Ulrike Förderer mit einem großen Applaus. Auch in diesem Jahr hatte unsere Jugend eine Zugabe mit einem ganz besonderen Klangerlebnis vorbereitet. Bei der imposanten Zugabe "Highland Cathedrale", einer beliebten schottischen Dudelsackmelodie, wurde unsere Jugend zur Überraschung des Publikums vom Blasorchester des Vereins begleitet, welches sich hinter den Sitzreihen positioniert hatten.